Existenzanalytische Fachtagung GLE-D 2020

Fachtagung für
Psychotherapie, Beratung, Coaching und Organisationsentwicklung

Samstag, 19. September 2020, 09.00 – 17:30 Uhr
Stephansstift, Kirchröder Straße 44, 30625 Hannover

Mut proben: Beherzte Schritte ins Leben.

Existenzielle Perspektiven in Psychotherapie, Beratung und weiteren Anwendungsfeldern

 

Wie oft hören wir uns sagen “Ach, wäre ich doch mutiger gewesen“ oder „Ich mach das jetzt! Ich trau mich!“
Doch was bedeutet das genau? Und wovon hängt es ab, ob jemand Mut zeigt?

Leben braucht Mut. Jeden Tag neu anzugehen angesichts der kleinen und großen Ungewissheiten im Leben, braucht Mut. Freiheit und Verantwortung erfordern unseren Mut: Mut einzugreifen, wenn Gefahr droht; Mut sich und Andere zu vertreten, wenn‘s nicht stimmt; Mut zu dem Eigenen zu stehen.

Wenn wir den mutigen Schritt wagen, erfahren wir darin eine Kraft, die uns über uns selbst herauswachsen lässt.
Wovon wird dieses Wagnis getragen? Wie verstehen wir den Menschen, wenn er vor der Mutfrage steht?
Diesen Fragen wollen wir aus ganz unterschiedlichen Perspektiven mit unserem existenzanalytischen Verständnis nachgehen, Quellen des Mutes und mögliche Hindernisse aufspüren und konkreten Muterfahrungen Raum geben.

Ich freue mich darauf, Sie auf unserer existenzanalytischen Fachtagung begrüßen zu können.

Im Namen des Vorstands

Vorsitzender des Vorstandes der GLE-D