Integrative Logotherapie

Leitung: Susanne Jaeger-Gerlach

In der Integrativen Logotherapie ist der “Werkzeugkasten” um einige außerhalb der Existenzanalyse gelernte substituierende Methoden erweitert.
In die Grundlagenvermittlung der Logotherapie werden diese Methoden mit eingearbeitet und vermittelt:

  • Körperarbeit auf dem Hintergrund der Feldenkraismethode “Bewusstheit durch Bewegung” hilft, existenzielle Blockaden auch im Körper aufzuspüren und zu lösen.
  • Imagination – Bilder zwischen Tag und Traum – ist die Fähigkeit unserer Vorstellungskraft, sich erinnernd und schöpferisch in den verschiedenen Zeiträumen von Vergangenheit und Zukunft zu bewegen. Wie Nachtträume sagen auch Tagträume, die in der Therapie angeleitet werden, etwas aus über unsere aktuelle Befindlichkeit.
  • Arbeit mit Träumen ermöglicht einen oft sehr viel schnelleren und direkteren Zugang zu gegenwärtigen Problemen. Verschlüsselt in Symbolen und Bildern stecken meist auch schon Lösungsmöglichkeiten, die der wache Geist sich nicht träumen lässt!

Curriculum Integrative Logotherapie

Modul Grundlagen der Logotherapie und substituierende Methoden – 5 Wochenenden
Modul Existenzielle Traumarbeit – 5 Wochenenden

Beide Module können getrennt und unabhängig voneinander belegt werden.

Inhalt

Integrative Logotherapie/Grundlagen der Logotherapie und Existenzanalyse und substituierende Methoden:

  • das Menschenbild der Existenzanalyse und Logotherapie nach V.E.Frankl
  • Sinnorientiert – /Authentisch leben
  • Person – Charakter – Persönlichkeit
  • Persönlichkeitbilder
  • Existenzielle Gesprächsführung
  • Imagination
  • Achtsamkeitstraining (Körperarbeit)

Existenzielle Traumarbeit

  • Grundlage der Arbeit sind die mitgebrachten eigenen Träume.
    -Geschichte der Traumarbeit
    -Entwicklung der Existenziellen Traumarbeit auf dem Hintergrund der Existenzanalyse.
  • Das Fragenlernen
    – nach dem Wesenhaften der Traumbilder
    – nach den Bedeutungen der Trauminhalte auf der Objekt- und Subjektstufe
    – nach dem Lebenskontext des/der Träumenden
  • Den Traumablauf aus seiner existenziellen Dynamik verstehen lernen
  • Zu allem Theorie und Übungen
    (ausführliche Beschreibung s. unter Weiterbildung Existenzielle Traumarbeit)

Die Methoden

  • Theorie durch Impulsreferate und Lehrgespräch
  • Übungen zur Gesprächsführung
  • Imagination und Biografiearbeit
  • Körperwahrnehmungsübungen (Achtsamkeitstrai

Die 5 Wochenenden Integrative Logotherapie/Grundlagen der Logotherapie und Existenzanalyse und substituierende Methoden verteilen sich entweder um die 5 Wochenenden Existenzielle Traumarbeit oder folgen ihnen. Die Termine sind zeitlich so gestaltet, dass beide Module miteinander belegt werden können.

Ziele

  • Begleitung und Vertiefung der eigenen Persönlichkeitsentwicklung
  • Kompetenzerweiterung im eigenen Berufsfeld und im außerberuflichen Bereich

Stundenzahl Integrative Logotherapie/Grundlagen der Logotherapie und Existenzanalyse

100 Unterrichtsstunden, verteilt auf 5 Wochenenden

Stundenzahl Existenzielle Traumarbeit
100 Unterrichtsstunden, verteilt auf 5 Wochenenden

Zeiten für beide Module
freitags 17-21 Uhr sonnabends 10-19 Uhr sonntags 9.30-14 Uhr

Kosten

Modul Existenzielle Traumarbeit € 1.200.-
Modul Integrative Logotherapie € 1.200.-
Bei Zahlung in 4 Raten: € 610.-

Weitere Ratenzahlungen können vereinbart werden.