Beraterausbildung

Logotherapie ist eine sinnzentrierte Beratungs- und Behandlungsmethode. Sie gibt Anleitung und Hilfestellung bei der Suche nach einem sinnerfüllten Leben. Die Spannweite der Beratung reicht von der Bewältigung von Krisensituationen, der Hilfestellung bei Orientierungslosigkeit, Sinnlosigkeit und Leeregefühlen, der Bearbeitung von Enttäuschungen und Belastungen, dem Umgang mit Verlusten, Tod und Trauer, bis hin zur längerfristigen Begleitung bei chronischen physischen und psychischen Erkrankungen.

Für wen?

Sozialberufe
Pädagogen
Seelsorger
Wirtschaft
private Persönlichkeitsvertiefung

nicht Mitglied der GLE?

Für Interessentinnen und Interessenten aus Instituten der Logotherapie, die nicht der GLE zugehören, gibt es die Möglichkeit, auch den von der GLE-International zertifizierten Ausbildungsabschluss zu erwerben.
Das Modul A wird für den theoretischen Teil der Ausbildung als Äquivalent zu einer anderen Logotherapie Ausbildung anerkannt. Die Module B + C müssen absolviert werden. Fallsupervisionen und Einzelselbsterfahrungen können nach Äquivalenzprüfung angerechnet werden.

Dauer

2 ½ Jahre Kurs + Einzelselbsterfahrung (Abschluß der Grundausbildung)
1-2 Jahre Supervision (für Diplom Lebensberatung bzw. Logotherapie und existenzanalytische Beratung)

Themen

Menschenbild
Motivationslehre
Wertelehre
Person und Persönlichkeit
Ethik
Sinn
Diagnostik
Grundzüge der Psychopathologie
Gesprächsführung
Methodik und Technik

Kosten

Aufnahmegespräch EUR 90,00
Kurse gesamt: ca. EUR 6000,00
Einzelselbsterfahrung gesamt: ca. EUR 2700,00
Supervision gesamt: ca. EUR 1.600,00

Abschluss

„Mittlerer Abschluss“ der GLE nach 2 Jahren („Grundausbildung“) => ermöglicht Aufbau in verschiedenen Weiterbildungscurricula: Das Modul A (150 Stunden / 7 Wochenenden) der Ausbildung in Logotherapie und Existenzanalytischer Beratung kann als eigenständige Weiterbildung gebucht werden (s. Ausbildung). Die TeilnehmerInnen der Weiterbildung nehmen an der Ausbildungsgruppe teil, scheiden aber nach einem Jahr, bzw. dem Modul A aus und erhalten ein Zertifikat über Inhalte, Methoden und Stundenzahl. Eine Umentscheidung zur Ausbildung ist möglich, ebenso einer späterer Wiedereinstieg in das Modul B und die Fortsetzung als Ausbildung.

„Voller Abschluss“ = Diplom für „Logotherapie und existenzanalytische Beratung und Begleitung“ nach mind. 3 Jahren (meist 4 Jahren)