Anwendungsfelder

Auf der Grundlage des oben beschriebenen anthropologischen Konzeptes der Existenzanalyse findet die Logotherapie als sinnorientierte Beratung und Begleitung ihre praktische Anwendung in Lebensberatungsstellen, Pädagogik (Schule, Erwachsenenbildung), Sozialarbeit, Medizin, Krankenpflege, Hospizarbeit, Seelsorge und überall dort, wo wesentliche Arbeit zur Prophylaxe von seelischen Erkrankungen und zur Klärung der Lebenssituation geleistet wird.

Als psychotherapeutische Methode wird die Existenzanalyse angewandt bei psychosozialen, psychosomatischen und psychisch bedingten Erlebens-und Verhaltensstörungen mit dem Ziel, die Person aus den Fixierungen, Verzerrungen, Einseitigkeiten und Traumatisierungen, die ihr Erleben und Verhalten beeinflussen, zu lösen.

Zunehmend findet der Ansatz auch Anwendung im Bereich der Organisationsberatung, im Coaching sowie der beruflichen Supervision.